header

Im Rahmen der 26. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft werden folgende Preise und Stipendien verliehen:

Rudolf Pichlmayr Preis 2017 der Deutschen Transplantationsgesellschaft

Der Rudolf Pichlmayr Preis der DTG wird 2017 nicht verliehen.

Preis zur Förderung der Organspende 2017 der Deutschen Transplantationsgesellschaft

Der "Preis zur Förderung der Organspende" der DTG wird in diesem Jahr zum dreizehnten Mal auf der Jahrestagung der DTG vergeben. Die Preissumme beträgt 5.000 EUR und wird von der DTG gestiftet.

Vergaberichtlinien

Young Investigator Award 2017 der Deutschen Tranplantationsgesellschaft

Der Young Investigator Award der DTG wird zum sechsten Mal auf der Jahrestagung der DTG für eine herausragende wissenschaftliche Publikation auf dem Gebiet der Transplantationsmedizin vergeben. Die Preissumme beträgt 5.000 EUR und wird von der Firma Novartis Pharma GmbH gestiftet.

Vergaberichtlinien

DTG Forschungspreis Immunsuppression 2017

Der DTG Forschungspreis wird mit freundlicher Unterstützung der Astellas Pharma GmbH jährlich als Beitrag zur Forschungsförderung in der deutschen Transplantationsmedizin ausgelobt und ist mit 10.000 EUR dotiert.

Vergaberichtlinien

Posterpreise

Für die Posterpreise werden aus den eingereichten Abstracts durch eine Jury während der Posterbegehungen die fünf besten Poster ausgewählt. Die Posterpreise werden mit jeweils 500,00 EUR von der DTG honoriert. Die Preisträger müssen den Preis persönlich während der Preisverleihung im Rahmen der DTG Jahrestagung 2017 entgegennehmen.

Reisestipendien

Alle Mitglieder der DTG (Erstautoren) bis 35 Jahre können sich bei der Einreichung ihres wissenschaftlichen Beitrages im Rahmen der DTG 2017 für die Vergabe eines Reisestipendiums bewerben. Unter allen Bewerbern erhalten die 10 Vortragenden ein Stipendium, die bei der Benotung durch die Reviewer am besten abschneiden.

Die Stipendien sind mit je 500,00 EUR dotiert und beinhalten zusätzlich die freie Teilnahme an der Tagung.

Suche

Aktuelle Hinweise

 Programmheft 2.44 MB

Alle registrierten Teilnehmer der Jahrestagung und des Symposiums des AKTX Pflege e. V. erhalten dieses vor Ort bei der Registrierung auch als Buch.
Das Fachjournal Transplant International ist online verfügbar.
 Presseeinladung

Die Pressekonferenz findet am 26.10.2017 um 13:00 Uhr im Seminarraum P 2.7 statt.
Öffnungszeiten Tagungsbüro/ Registrierung
Mi., 25.10.2017: 12:00-18:00 Uhr

Do., 26.10.2017: 07:00-20:30 Uhr
Fr., 27.10.2017: 07:00-18:00 Uhr
Sa., 28.10.2017: 07:30-14:30
E-Mail: info@dtg2017.de

Anreise

Sponsoren und Aussteller

Herzlichen Dank allen unseren Sponsoren und Ausstellern.

Bitte beachten Sie auch die lt. Transparenzkodex veröffentlichten Informationen.

Wichtige Termine

März 2017
Beginn der Beitragseinreichung und Online-Anmeldung

7. Juni 2017 31. Mai 2017
Ende der Beitragseinreichung

31. August 2017
Ende der Anmeldung zur Frühgebühr

16. Oktober 2017
Ende der Online-Registrierung, ab jetzt nur noch vor-Ort-Anmeldung möglich

25. - 28. Oktober 2017
26. Jahrestagung der DTG

7. - 10. November 2018
27. Jahrestagung der DTG in Berlin

Pflegesymposium


21. Symposium des AKTX Pflege e. V.
am 26. und 27. Oktober 2017
weitere Informationen

Reiseangebote

Beachten Sie auch die exklusiven Reiseangebote zur DTG 2017.

Kontakt

K.I.T. Group GmbH Dresden
K.I.T. Group GmbH Dresden
Bautzner Str. 117–119
01099 Dresden

  +49 351 4842722

  info@dtg2017.de

DTG Mitglied werden

Wenn Sie Mitglied der DTG werden möchten, wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an die Geschäftsstelle.

Deutsche Transplantationsgesellschaft e.V.
DTG Geschäftsstelle
Frau Marion Schlauderer
Universitätsklinikum Regensburg
Abteilung für Nephrologie
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

  +49 941 9447324
  +49 941 9447197
  dtg.sekretariat@ukr.de

Mitgliedsantrag als PDF

Voraussetzung für die Gewährung des Mitglieder-Rabattes für die Registrierung zur Jahrestagung 2017 ist die Bestätigung der Mitgliedschaft durch die Geschäftsstelle nach Eingang des Mitgliedantrages beim entsprechenden Vereins-Sekretariat bis spätestens 31.08.2017.